VITA

Berufliche Ausbildung

10/2003-
06/2009
Studium der Zahnheilkunde an der WWU
Münster
06/2009 Staatsexamen (Note sehr gut, zweitbester
Abschluss des Jahrgangs)
06/2009 Approbation
10/2009 Promotion

berufliche_ausbildung

 

Beruflicher Werdegang

09/2009-
09/2010
Assistententätigkeit in Krefeld
10/2010-
09/2013
Assistenzärztin und wissenschaftliche
Mitarbeiterin am Universitätsklinikum
Münster, Poliklinik für Parodontologie,
Professor B. Ehmke, Weiterbildungszeit zur
Fachzahnärztin für Parodontologie
10/2013 Erlangung der Gebietsbezeichnung
„Fachzahnärztin für Parodontologie“ vor der
Prüfungskommission der Zahnärztekammer
Wesfalen-Lippe
seit 11/2013 Vorbereitung für die Niederlassung in
eigener Praxis in Bielefeld und Elternzeit
seit 03/2014 einjährige berufsbegleitende Spezialisierung
im Bereich Implantologie (Deutsche
Gesellschaft für Implantologie,
Zahnärztekammer Wesfalen-Lippe)
09/2014 Ernennung zur Spezialistin der Deutschen
Gesellschaft für Parodontologie
ab 01/2015 Niederlassung in eigener Praxis in Bielefeld

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-,Mund- und Kieferheilkunde DGZMK
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie DGParo
  • Berufsverband der Fachzahnärzte und Spezialisten für Parodontologie BFSP

 

Veröffentlichungen

  • Die Fruktosemalabsorption – Eine prospektive Studie zur Differentialdiagnostik
    beim Reizdarmsyndrom (10/2010)
  • Posterpräsentation: Prävalenz Bisphosphonat-assoziierter Knochennekrosen
    bei Unterstützender Parodontitistherapie (UPT) (09/2012)
  • Lichen planus – Ein Fallbeispiel (01/2013)